☰  ENTER

Zu- und Umbau LKH Wolfsberg, Baustufe II

Auftraggeber: KABEG – LKH Wolfsberg
Projektbearbeitung: 2014 bis 2016
Planung: Architekten Domenig & Wallner ZT GmbH
Leistungsumfang P&P: Tragwerksplanung, bauphysikalische Bearbeitung

Dieses Projekt ist derzeit in der Bewilligungsphase. Dabei geht es im Speziellen um eine Erweiterung durch Aufstockung der Verbindungsspanne.

Die Nachrechnung des bestehenden Baukörpers hat ergeben, dass dieser grundsätzlich in der Lage ist zusätzliche Vertikallasten aus einer Aufstockung aufzunehmen.

Die Aufstockung soll nun in einer Leichtbauweise als Stahlkonstruktion verwirklicht werden.

← Zurück in Bauphysik Designhotel AENEA

Weiter in Bauphysik →Zu- und Umbau Linearbeschleuniger (LINAC), Klinikum Klagenfurt