☰  ENTER

Zu- und Umbau Linearbeschleuniger (LINAC), Klinikum Klagenfurt

Auftraggeber: KABEG Klinikum Klagenfurt am Wörthersee
Projektbearbeitung: 2013 bis dato
Leistungsumfang P&P: Planung, statisch konstruktive Bearbeitung, bauphysikalische Bearbeitung, Planungs- und Baustellenkoordination

Zubau eines Ersatzlinearbeschleunigers am Klinikum Klagenfurt.

Zur Ausführung gelangt bei diesem Projekt der Zubau eines Ersatz-Linearbeschleunigers an das Bestandsgebäude der Strahlentherapie des Klinikum Klagenfurt. Die Besonderheit dieses Projektes besteht in den hohen Anforderungen im Strahlenschutz. Dieser macht z.B. bis zu 1,85m starke, rot eingefärbte Stahlbetonwände aus Barytbeton erforderlich.

← Zurück in Aktuelle Projekte Zu- und Umbau LKH Wolfsberg, Baustufe II

Weiter in Kommunale Bauten →Jakobskapelle Bad Kleinkirchheim